Schlechtes Druckbild

Liebe ExpertInnen,

mein Brother HL 20130 liefert ein saumäßiges Druckbild, aus einem Scan

grafik

wird

grafik

(Druck nochmal gescannt). Ich kann gar nicht sagen, ob das schon immer so ist, mir fiel das erst auf, als ich mal bei schlechtem Licht lesen wollte. Könnte das an Treibern liegen? Vor kurzem bin ich von W7 auf W10 umgestiegen. Wer weiß was?

Dank & Gruß
Ralf

ps: Treiber sind neu installiert, keine Verbesserung.

Könnte der Entwurfsmodus sein. Einige Hersteller nennen das auch ‚Toner sparen‘.

Geht es jetzt ums Kopieren, drucken oder scannen?
Du schreibst „Druckbild“ also solltest du auch eine Vorlage zum Drucken nehmen. Dafür gibt es (druckerinterne) Testseiten. Es gehen auch die Testseiten vom Treiber.
Jeder Scan- oder Kopiervorgang ist fehlerbehaftet weil die Daten komprimiert werden.
Einen HL20130 gibt es nicht, da ist eine 0 zuviel.

Gruß
Bernd

Moin,

PDF per Scanner erstellen -> anzeigen -> Snapshot
PDF drucken -> Scannen -> anzeigen -> Snapshot

weil die Daten komprimiert werden

Das wird wohl an der Auflösung des Scanners liegen. Ist aber für meine Frage eh nicht von Belang.

Gruß
Ralf

Hi,

was ist mit der Vermutung von @sporadisch? Das war nämlich auch meine erste Idee, als ich von deinem Problem las …

Gruß
Christa

Schau dir mal den Tonerauftrag auf der Entwicklerwalze an. Das ist das Ding wo der Toner drin ist. Da sollten keine hellen Streifen zu sehen sein.
Originaltoner oder refill?

Hi Christa,

Sparmodus steht auf Aus.

@Bernd54: Walze spiegelglatt, Originaltoner. Keiner der beidenFaktoren beeinflusst übrigens die Schrift.

Gruß
Ralf

Damit meinst du vermutlich die Bildtrommel. Ich meine die andere, die schwarze, an der man sich die Finger schmutzig macht.
Wie sieht denn das Druckbild im Selbsttest aus?

Hi,

Druckbild ist perfekt.

Gruß
Ralf