Ständige Kommentare zu meiner Größe? (weiblich, 1,78)

Hi, ich bin weiblich, 14 Jahre alt und 1,78 m groß. Mein Problem ist, dass ich ständig Kommentare zu meiner Größe bekommen. Ganz besonders oft von einer Freundin von mir, die selber unter 1,60 m groß ist. Mich nervt das extrem! Letztens war ich bei ihr zu Hause und stand mit ihren Eltern und ihr an der Tür. Sie meinte dann „Stell dich doch Mal neben meinen Vater, du bist ja sogar größer als er“ und lachte sich kaputt. Und auch in unserer Clique lenkt sie das Gesprächsthema so oft auf meine Größe. Eigentlich komme ich ganz gut mit meiner Größe zurecht, aber solche Kommentare geben mir schon zu denken. Einmal hab ich zu meiner Freundin gesagt, dass sie mich doch bitte nicht immer auf meinen Größe reduzieren soll, aber sie hat es glaube ich nicht wirklich ernst genommen. Was soll ich tun?

Hallo,

Vielleicht hilft es, wenn du einen scherzhaften Vergleich mit Rassehunden ziehst: schließlich gibt es Dackel und Afghanische Windhunde!

LG
SL99

4 Like

Mit ihr reden?
Es kann sein, dass bei ihr Neid dahinter steckt, auf jeden Fall ist es ein sehr taktloses Verhalten also rede mit ihr und mach iohr klar, dass sie damit Eure Freundschaft aufs Spiel setzen kann.
Du bist 14 und da kann es durchaus sein, dass Du noch ein Stück weiter wächst. Welche Show wird sie dann abziehen? ramses90

1 Like

Blöd. Ich finds auch doof, auf körperliche Besonderheiten angesprochen zu werden. Aber wahrscheinlich wirst du dein ganzes Leben damit zu tun haben…
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, darauf zu reagieren:

Bei Freundinnen: ernsthaft drüber reden. Sag ihnen, dass es dich stört und kränkt. Mach ihnen klar: Wenn jemand besonders dick ist, würde kaum ein Freund ständig sagen: „Mann, bist du FETT! Stell dich mal neben XY… hahaha“ Das gibt vielen schon zu denken.

Coole Kommentare (wenn sie dir selber Freude machen):
Auf die gern gestellte Frage von kleinen Menschen „Spielst du eigentlich Basketball, weil du so groß bist?“ könntest du antworten: "Nein, spielst du denn Minigolf, weil du so klein bist?

Auf die Frage: „Wie ist die Luft da oben?“ andworten: „Mieft nach Zwergen“
vielleicht fallen dir noch ein paar weitere coole Sprüche ein, das kann echt Spaß machen :wink:

Für dich selber positive Bezeichnungen finden. Statt "lang wie eine Bohnenstange"o.ä. sagst du dir, „ich habe Modelmaße“ oder „groß und gelassen“ oder irgendetwas, was für dich positiv klingt. Das fällt dir sicher leicht, da du selber deine Größe ja gut findest :slight_smile: Diese Bezeichnungen brauchst du anderen gar nicht zu sagen (kannst du aber natürlich). Du brauchst sie für dich selber, da sie dir Kraft und Gelassenheit geben.

Viele Grüße von Faraway, die übrigens klein ist und KEIN Minigolf spielt :slight_smile:

Ich denke, wenn man in dem Moment sagt, dass man das nicht lustig/blöd/nervtötend findet, ob sie das mal lassen kann, dann müsste das irgendwann aufhören.

Wirksamer wäre der Spruch: „Stopp! Ich will das nicht!“, aber das würde vielleicht ein bisschen übertrieben wirken.

Oder du sagst es ihr nochmal, und dass du das ernst meinst. Und ob sie das gut fände, wenn du ständig über ihre Kleinheit reden und darüber lachen würdest.

Retourkutschen wegen ihrer Kleinheit gingen natürlich auch, aber das schaukelt sich dann manchmal nur hoch.

Hallo,

derzeit dürfte eine Größe von 178 normaler sein, als unter 160. Natürlich kann in dem Alter bei euch Beiden noch was dazu kommen, aber ich würde vermuten, dass deine Freundin Komplexe wegen ihrer geringen Größe hat und das durch „Mobbing“ zu kompensieren versucht.
Wie Du darauf reagierst musst Du selbst entscheiden. Sie darauf ansprechen kann auch nach hinten losgehen, je nachdem, wie sehr sie darunter (oder unter anderen mehr oder weniger realen) körperlichen Defiziten psychisch leidet.
In der Pubertät fühlt man sich ja eh meist unperfekt, hat überzogene Ansprüche an sich selbst und ist unsicher.

Lass Dich nicht kirre machen.

Alles Gute,
Paran