Strip-Show zum 60sten

Hi, Ihr Lieben!

Mein Vater wird am 1.April 60 Jahre, und meine Mutter und ich haben beschlossen, dass wir es bei so einem Alter mal krachen lassen müssen smile Und dabei ist mir ein ganz böser Gedanke gekommen: Da ich ein paar Jahre getanzt hatte, aber keinerlei Kontakt mehr zu meiner alten Gruppe habe, würde ich gerne selber etwas machen. Und was macht man als Frau und alleine? Richtig, strippen... Allerdings hab ich so etwas noch nie gemacht und suche jetzt Anregungen, wie das Ganze wohl aussehen könnte. Es soll ja etwas professionell sein, aber gleichzeitig auch so, dass ich meiner ganzen Familie, die natürlich dabei sein wird, noch in die Augen schauen kann... Das soll heißen, ich lasse die Hüllen nicht komplett fallen... winkIm Internet hab ich bisher noch nichts passendes gefunden, vielleicht schaue ich auch auf die falschen Seiten? In den Videos dazu, die ich bisher gefunden habe,stehen die Frauen meistens schon halbnackt an der Stange, und das ist leider nicht das, was ich machen möchte...
Kann mir also irgendjemand helfen? Vielleicht habt ihr ja Geheimtipps, weil ihr so etwas schon mal gemacht habt oder ähnliches? Bin über jede Anregung dankbar!!!

LG Sandy
Re: Strip-Show zum 60sten
Hallo Sandy,

die Hauptsache bei einer richtig guten, erotischen Strip-Show ist m.E. nicht das komplette Ausziehen, sondern das Wie!! Die "Stangentänzerinnen" finde ich eher langweilig, weil man ja schon fast alles sieht - aber ich bin ja kein Mann.

Also kommt es darauf an, die erotischen Bewegungen einzustudieren, die ziemlich langsam sein sollten - lasziv und sexy eben.

Vorschläge:
Lange Handschuhe anziehen, Top mit Trägern, BH mit Spaghettiträgern drunter, Strapse mit heißen Strümpfen dran, vielleicht einen langen Rock mit Reißverschluß über hot pants, den Du mit einem Griff fallenlassen kannst...
Mit so einer Grundausstattung läßt sich ganz schön spielen und einheizen, auch wenn man sich nicht aller Kleidungsstücke entledigen will. Es kommt also auf Deine Darstellungskunst an wink - und natürlich auch auf die richtige Musik.

Es gibt von Randy Newman den Song "You can leave your hat on", den ich für den Zweck fast unschlagbar finde (seine Version finde ich ausgesprochen erotisch, auch wegen der Stimme). Da findet sich - für Deinen Anlaß sehr passend - der Refrain: "You give me reason to live..."

Gesehen hab ich schon - eher in alten Filmen - solche Darstellungen, aber leider erinnere ich mich grad nicht an Titel.
Es kommen ja bestimmt noch tolle Ideen, wie ich den Laden hier kenne.

LG,
MrsSippi
Re: Strip-Show zum 60sten
Hallo,
also, ich fände da ja Burlesque viel besser... hier eine erste
Info: Dita von Teese macht sowas... sehr toll...
LG Backs
Re: Strip-Show zum 60sten
Huhu!

Prinzipiell eine klasse Idee, aaaaaaaber....

Du möchtest als Tochter für Deinen vater strippen?!
Ich weiß nicht, irgendwie kommt mir das sehr merkwürig vor!

Die strippende Dame soll ja (mehr oder weniger) ein Objekt der Begierde sein und
wenn sich dann die Tochter auszieht?!?

Sorry, fiel mir nur gerade ein.

Striptipps habe ich leider keine.

Bye, Vanessa
Re^2: Strip-Show zum 60sten
Hallo,

@ Vanessa: Deine Aussage kann ich nur unterstreichen!!!

@ Sandy: Bist Du Dir sicher, dass Du Deinem Vater mit so was überhaupt eine Freude machst? Ein Bekannter hat mal einer Arbeitskollegin, die er für sehr humorvoll hielt, einen anzüglichen Brieföffner geschenkt, den diese ihm mit völligem Entsetzen zurückgegeben hat. Also überleg es Dir am besten mehrmals, bevor Du mit einem solchen Geschenk aufwartest. Es gibt doch auch andere Knüller, die lustig sind, aber keinen peinlichen Beigeschmack haben.

Viele Grüße
Tanja
locker bleiben
Hallo, Vanessa und Tanja,

ich finde, Ihr seid da etwas engherzig.
Sandy, 23 (!) plant das zusammen mit ihrer Mutter. Die beiden werden das wohl am besten überblicken, ob's paßt. Außerdem schreibt sie, daß sie sich gar nicht restlos ausziehen will, sondern den anwesenden Familienmitgliedern noch ins Auge blicken können möchte.
Also ein harmloser Spaß, wie ich finde.

Der Vergleich mit dem anzüglichen Geschenk für einen Arbeitskollegen hinkt. So etwas ist viel heikler, weil man Kollegen lange nicht so gut einschätzen kann wie die engsten Familienmitglieder. Auf so einen zweifelhaften "Gag" hätte ich von vornherein verzichtet.

LG,
MrsSippi
1 Like
Re: Strip-Show zum 60sten
Hallo Sandy,

wenn du schon getanzt hast und etwas gewagteres machen möchtest (was ich im Fall *Vaters Geburtstag* nicht so geschickt finde, aber nun), dann macht doch mal lieber Bauchtanz. Es ist jedenfalls um einiges *harmloser*. Bis zum 1. April wirst du das sicher hinbekommen etwas in der Art einzustudieren.

Als Hilfe gibt es auch DVDs, z.B.:



Oder noch besser: ihr engagiert eine Bauchtanzerin, die kosten nicht die Welt...Hab das mal zum 60. geb. meines Stiefvaters gemacht, er war aus dem Häuschen.

Ein Strip-Show wäre eher was für deinen Freund oder Mann, aber für den Vater ...finde ich das völlig unpassend (auch mit 'nicht ganz ausziehen').

Gruß,
Maja
[Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
Re^2: Strip-Show zum 60sten
Hallo!

Es gibt von Randy Newman den Song "You can leave your hat on",
den ich für den Zweck fast unschlagbar finde (seine Version
finde ich ausgesprochen erotisch, auch wegen der Stimme). Da
findet sich - für Deinen Anlaß sehr passend - der Refrain:
"You give me reason to live..."


Tja, genau diesen Song habe ich mir auch ausgesucht... Danke für diese Tipps mit den Klamotten, darüber hab ich mir schon die meisten Sorgen gemacht...

Lg Sandy
Re^2: Strip-Show zum 60sten
Hallo,

Hallo zurück,

also, ich fände da ja Burlesque viel besser... hier eine erste
Info: Dita von
Teese macht sowas... sehr toll...

Ja, finde ich auch sehr viel besser, aber für meinen Zweck erscheint mir das doch etwas sehr gewagt. Trotzdem danke für diesen Tip!

LG Backs

LG Sandy
Re: locker bleiben
Danke MrsSippi für die Unterstützung!
Auch ich kann zu meiner Verteidigung nur sagen, dass es nicht mehr als ein harmloser Spaß werden soll. Und glaubt mir, dass ich meinen Vater inzwischen doch recht gut kennengelernt habe, um selbst entscheiden zu können, ob ihm das gefallen wird oder nicht. Also schreibt bitte nur etwas, wenn ihr wirklich brauchbare Tips habt!

LG Sandy
Re^2: locker bleiben
Hallo Sandy,
ich finde, Du mußt Dich gar nicht verteidigen.

Gutes Gelingen und viel Spaß!
LG,
MrsSippi
Salome

etwas gewagteres machen möchtest (was ich im Fall *Vaters Geburtstag*
nicht so geschickt finde ...

Solange sie nicht als Belohnung den Kopf des Johannes einfordet, bleibt ja alles noch im sozialkompatiblen Bereich *smile*

http://www.blastmilk.com/decollete/judith-salome/osc...
http://www.baehrig.de/Hobbies/Kultur/Opern/Salome/sa...

Gruß

Metapher
1 Like
Re: Strip-Show zum 60sten
Hi,

ich habe mir alle Antworten durchgelesen, bleibe aber dabei, dass das völlig merkwürdig ist. Es gibt so viele schöne Ideen für ein Geburtstagsgeschenk, aber ein Striptease für den Vater? Das klingt doch nach ... entschuldige bitte.
Ein großer gemeinsamer Familienurlaub wäre doch viel besser, oder?

Gruß
Re^2: Strip-Show zum 60sten
ich habe mir alle Antworten durchgelesen, bleibe aber dabei,
dass das völlig merkwürdig ist. Es gibt so viele schöne Ideen
für ein Geburtstagsgeschenk, aber ein Striptease für den
Vater? Das klingt doch nach ... entschuldige bitte.

Du sprichst mir aus der Seele. Sternchen!

Gar nicht so schlechte Idee. Wir haben einem Kollegen zum Junggesellenabschied eine kleine Private Burlesque Show geschenkt.
Hier http://www.strip-events.com/partystrip/burlesque-taenzerin/burlesque-show.php mehr Infos.
Es war auf jeden Fall mal etwas anderes und hat ihn auch echt überrascht. Eine ganz normale Stripperin ist ja mittlerweile gang und gebe , bei so überraschungen smile