Tansanit Preisentwicklung

  1. Kann man zuverlässig den Wert eines Tansanits mit Zertifikat schätzen lassen?
    1.2 Kann man die Preisentwicklung Online einsehen, wie z.B. von Aktien?
    1.3 Wie kommen die erheblichen Preisunterschiede innerhalb einer Qualitätsklasse zu Stande? Laut Wikipedia sind wohl viele künstliche Steine im Umlauf. Gefunden wurden Preisangaben von 500€/ct bei Händlern bis 1500€/ct im Netz als Top-Preise. Dagegen steht eine aktuelle Expertenaussage von 2200€/ct als nahezu Einkaufspreis im Ausland.
    1.4 Wo kauft man echte Natur-Tansanite bevorzugt zu guten Preisen?

  2. Welches ist die höchste Qualität? AAA oder AAAA? Wofür steht diese Qualitätseinstufung? Nur für die Farbe?

  3. Wo verkauft man solche Steine zu guten Preisen?
    3.2 Welche seriöse Steinbörsen können empfohlen werden? Wie funktionieren diese?

Hallo. Erst zu den Preisen: Naturstufen ohne Schliff sind im Handel nicht erhältlich.
Der Preis richtet sich nach Reinheit,Farbsätigung und Schliff. Ein Cabouchon ist wesentlich billiger als Facettenschliff - bei diesem kannst Du mit einem Pro Carat von ca 100-120€ rechnen (augenrein,feine Anschlüße, hell).
Die Klassifizierung AAA-AAAA ist ein ausgemachter Blödsin der Versandhäuser wie QVC, wird im internationalen Handel nicht verwendet. Wird meist in der Werbung verwendet, um die Kundschaft zu belellen und wärmebehandelte Steine minderer Qualität zu utopischen Preisen zu verkaufen.
Sehr gute Steine mit Zertifikat und reellen Preisen kannst Du an der österreichischen Edelsteinbörse in Wien kaufen. Auch online bestellbar beim Tochterunternehmen Carat, da hole ich meine Steine auch.
https://www.carat-online.at/tansanit-tansanite/index1.html
Gruß
Sch

2 Like

Ich versteh immer noch nicht, warum diese seltenen Tansanite auf diesen Internetseiten so billig sind. Sind das Natursteine mit korrekten Zertifikat? Offenbar vergeben gewisse Labore auch Zertifikate mit den A-Klassen. Somit scheint nicht zu stimmen, dass diese international nicht benutzt werden.?
Wo kann man ggf. einen Edelstein auf Wert prüfen lassen? Können das Juweliere und Schmuckhändler?

Erstens. Echte Tansanite sind nicht billig.
Zweitens. Es gibt andere Fundorte, mindere Qualität, Schrot was preisgünstig eingekauft wird und nach einer Behandlung teuer verkauft wird.
Drittens. Eine thermische Behandlung muss nicht deklariert werden.
Viertens. Sind die „Zertifikate“ wirklich soviel Wert, was das Papier kostet?
Fünftens: Die Echtheit (behandelt/unbehandelt) kann mit bloßen Augen nicht festgestellt werden, da muss schon ein Speziallabor ran.
Lese mal nach: https://de.wikipedia.org/wiki/Schmuckstein#Brennen,
da wird Dir klar, wie schwierig diese Materie ist und wieviel Schwindel da betrieben wird.
Gruß

Danke für die Antworten.
zu 1. Wie teuer können echte Tansanite dann werden? Die von ihnen genannte Seite zeigt im Vergleich sehr günstige Tansanite.
zu 4. Wenn im Zertifikat wärmebehandelt steht . Bedeutet das gleich was schlechtes? Muss in einem Zertifikat der Fundort stehen?

Wo kann man Steine mal realistisch schätzen lassen?

Naja, dann ist das halt ein künstlich hergestellter Tansanit. Das schlägt sich im Wert nieder wie bei echten und Kunstperlen.

Hallo,

Lass mich raten: Dir ist ein sensationelles Angebot gemacht worden, das man unmöglich ausschlagen kann?

Gruss
Jörg Zabel

1 Like