Ursache der Störung 005 bei Wolf Brennwertgerät COB ?

Ich habe seit einem halben Jahr eine Heitungsanlage Wolf Brennwergerät COB
Seit ca. einem Monat fällt diese häufig aber unregelmäßig mit Störung 005 aus.
Es wurde bereits eine Wartung und ein Tausch der Brenner-Düse durchgeführt.
Hat aber leider nicht geholfen.

Hallo!

Seit einem halben Jahr erst ?

Dann muss sich doch der Heizungsbauer oder ggf. der Werkskundendienst drum kümmern. Gewährleistung bzw. Garantie. Kostenfrei.

Flamme erlischt also unregelmäßig. Und dann, kann man entstören und gelingt Neustart, läuft er dann erst einmal wieder normal ?

MfG
duck313

Hallo - Danke für die Antwort

Das ist ja das Problem : Der Kundendienst war da und hat eine Wartung durchgeführt - aus meiner Sicht ein klarer Garantiefall. Nur dass die Störung eben nicht verschwindet. Man kann entstören und es läuft dann wieder - u.U. ein paar Tage lang und dann kommt die Störung wieder. Manchmal kommt sie auch mehrmals am selben Tag wieder. Mich würde interessieren, ob es jemanden gibt, der dieses Problem kennt und weiß, wie man dem beikommt - der Kundendienst vom Heizungsbauer wusste es offenbar nicht.

Dann bitte den Heizungsbauer sich mit dem Wolf-Werkskundendienst in Verbindung zu setzen.
Die kommen dann auch vor Ort und prüfen das Gerät und werden den Fehler schon finden.

Bei Schwierigkeiten mit dem Heizungsbauer könnte man sich auch mal selbst an den Hersteller wenden.

Guten Tag!
Der Fehlercode 005 bedeutet Flammenausfall während dem Betrieb. Da eine Verschmutzung des Kessels aufgrund der kurzen Laufzeit ausgeschlossen werden kann und die Düse bereits getauscht wurde, würde ich meinen Fokus auf Luftbläschen in der Ölleitung legen.
VG, Alois

Hallo Alois,

Man sollte sich die ganze Brennstoffzufuhr, bis zum Tank, ansehen.
Da kann auch einfach noch Dreck von der Erstellung drin oder eine Engstelle sein.
Der Brenner läuft dann so lange bis die Leitung leergesaugt ist und stellt ab. Durch die Engstelle fliesst dann der Brennstoff aber langsam nach und schon Minuten später geht’s wieder.

MfG Peter(TOO)

Bin auch bald verzweifelt! Bei mir war es die Magnetventil Spule der Stufe 2. wahrscheinlich ein thermo schaden. Bei 53 grad in Stufe 2 Flammenabriss Spule getauscht und geht! Ich hoffe das ich helfen konnte!