Viertel Sieben / viertel nach Sechs !?

hi,

wo sagt man es wie in deutschland?
wenn ich mich recht entsinne verstehen zwar alle
unter halb 8 - 7:30 aber unter viertel/dreiviertel 8
nicht alle 7:15 bzw 7:45 ...

wer weiss warum?

gruss

showbee
Re: viertel Sieben / viertel nach Sechs !?
Hallo,

wo sagt man es wie in deutschland?
wenn ich mich recht entsinne verstehen zwar alle
unter halb 8 - 7:30 aber unter viertel/dreiviertel 8
nicht alle 7:15 bzw 7:45 ...

bei dir in Brandenburg (wie in ganz Ostdeutschland) benutzt man meines Wissens die Form "viertel acht" und "dreiviertel acht". Diese Version wird aber auch in der Gegend um Freiburg herum, also im Badischen verwendet. Im ├╝brigen Deutschland gilt in der Regel die Fassung "Viertel nach sieben" bzw. "Viertel vor acht" (Achtung: Gro├čschreibung nur in der zweiten Fassung, nach Neuer Deutscher Rechtschreibung).

Gru├č

Thomas Miller
Re^2: viertel Sieben / viertel nach Sechs !?
Hallo Thomas, hallo Bee,

es ist auch in einigen Gebieten Bayerns, Niedersachsen und Hessen so, dass dort viertel sieben gesprochen wird und 6:15 gemeint ist.

Aber ich denke mal, mit etwas M├╝he ist dieses System von jedem zu verstehen, weil doch logisch smile

Gru├č
Marco
Re^3: viertel Sieben / viertel nach Sechs !?
Hallo

es ist auch in einigen Gebieten Bayerns, Niedersachsen und
Hessen so, dass dort viertel sieben gesprochen wird und 6:15
gemeint ist.

erst einmal danke f├╝r die Erg├Ąnzung. Das wusste ich gar nicht.

Aber ich denke mal, mit etwas M├╝he ist dieses System von jedem
zu verstehen, weil doch logisch smile

Es ist zwar logisch, aber f├╝r einen wie mich, der vom Westen (Bremen bzw. NRW) in den Osten (Magdeburg) gewechselt hat, war es in der ersten Zeit sehr gew├Âhnungsbed├╝rftig. Diejenigen, die in die anderen Richtung die Sprech- und Denkweise wechseln mussten, haben sicher die gleichen Umstellungsschwierigkeiten.

Gru├č

Thomas Miller
Bei mir ging es eigentlich smile *owt*

Ich dreh den Spie├č um
wo sagt man es wie in deutschland?
wenn ich mich recht entsinne verstehen zwar alle
unter halb 8 - 7:30 aber unter viertel/dreiviertel 8
nicht alle 7:15 bzw 7:45 ...

Ich mu├č ehrlich zugeben, da├č mich diese Form ziemlich nervt. Ich versuche mir spa├čhalber eine noch abgefahrene Form anzugew├Âhnen. Z.B. sage ich viertel nach f├╝nf vor halb drei. Oder zwanzig vor f├╝nf nach vier. Wenn ich gut drauf bin, sage ich auch schonmal viertel nach zwanzig vor f├╝nf nach halb zw├Âlf.

Viel Spa├č
Jos├ę
Re^2: viertel Sieben / viertel nach Sechs !?
Hallo,

wo sagt man es wie in deutschland?
wenn ich mich recht entsinne verstehen zwar alle
unter halb 8 - 7:30 aber unter viertel/dreiviertel 8
nicht alle 7:15 bzw 7:45 ...

bei dir in Brandenburg (wie in ganz Ostdeutschland) benutzt
man meines Wissens die Form "viertel acht" und "dreiviertel
acht". Diese Version wird aber auch in der Gegend um Freiburg
herum, also im Badischen verwendet. Im ├╝brigen Deutschland
gilt in der Regel die Fassung "Viertel nach sieben" bzw.
"Viertel vor acht"

Also hier in Altbayern hei├čt es auch dreiviertel acht, aber viertel nach sieben.

Gru├č,

Rainer
Re: viertel Sieben / viertel nach Sechs !?
Hallo Showbee!

wo sagt man es wie in deutschland?
wenn ich mich recht entsinne verstehen zwar alle
unter halb 8 - 7:30 aber unter viertel/dreiviertel 8
nicht alle 7:15 bzw 7:45 ...


Hier in der Pfalz kennt man nat├╝rlich auch nur "viertel" und "dreiviertel". Ist f├╝r jemanden, der zu Hause nur Hochdeutsch spricht, teilweise echt nervt├Âtend; aber man gew├Âhnt sich dran (bei mir hat's die ganze Kindheit und Jugend gedauert).
Um das ganze aber noch auf die Spitze zu treiben, sagt der Pf├Ąlzer auch anstatt "zwanzig nach"/"zwanzig vor" "zehn vor/zehn nach halb".

Gru├č,
Stefan
andersrum
viertel neun ist hochdeutsch und war vor dem 2. weltkrieg fl├Ąchendeckend verbreitet.
nur anbiederung bei den englischsprachigen besatzungsm├Ąchten f├╝hrte zur w├Ârtlichen ├╝bernahme aus dem englischen.
dehalb fand das im osten erst ab 1990 statt.
derzeitig zu beobachten: w├Ârtliche ├╝bersetzung von making sense ins "es macht sinn"(w├╝rg: entweder es HAT sinn oder es ERGIBT einen sinn)
in ├ľ sagt man(steiermark)auch viertel neun, hab ich mir sagen lassen.

strubbel
2 Like
auch Schw├Ąbisch!

... kennt man nat├╝rlich auch nur "viertel" und
"dreiviertel".
...sagt der Pf├Ąlzer auch anstatt "zwanzig nach"/"zwanzig vor" "zehn vor/zehn nach halb".


Das macht auch richtiges Schw├Ąbisch so!
Ludwig
Re^2: viertel Sieben / viertel nach Sechs !?
Hallo,

zugegeben, es gibt wichtigere Dinge auf der Welt ...
Aber ich w├╝rde nicht vorschnell behaupten, da und da sage man so, und im ganzen ├╝brigen Deutschland sage man ...

Ich bleibe bei dem, was ich sicher wei├č.

Baden-W├╝rttemberg, Oberschwaben:

8.15 = viertel Neun!
8.30 = halb Neun
8.45 = Dreiviertel Neun
9.00 = Neun(e)

aber: im w├╝rttembergischen Allg├Ąu (Wangen/A),
also eigentlich auch in Oberschwaben

8.15 = viertel nach Acht!
8.30 = halb Neun
8.45 = Dreiviertel Neun
9.00 = Neun(e)

Ludwig
Re: auch in Niedersachsen

...sagt man auch anstatt "zwanzig nach"/"zwanzig vor" "zehn vor/zehn nach halb". Macht doch auch Sinn, oder? wink
allerdings kenne ich daher nicht die Sprechweise "viertel sechs" bzw. "dreiviertel sechs". Aber in Thueringen ist das wohl mehr verbreitet als die Sprechweise mit "Viertel vor/nach XYZ".

Gruss
Ingo
Re: andersrum
Hallo!

Hier in Wien h├Ârt man auch meist viertel neun.

Es gibt aber auch noch (ungef├Ąhr nach der H├Ąufigkeit geordnet, in der Ich es bisher geh├Âhrt habe):

Acht Uhr F├╝nfzehn
Zwanzig Uhr F├╝nfzehn (am Abend)
Der Zeiger liegt in der Kurve
Viertel nach Acht

Gru├č,
g.g.


p.s.: Warum reagieren die "Der Zeiger liegt in der Kurve" Leute immer so komisch, wenn man auf die digitale Anzeige ihrer Uhr hinweist?
[Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachtr├Ąglich automatisiert entfernt]
Oberdeutsch?

Ich denke, dass die oberdeutschen Mundarten eher dreiviertel und
viertel sagen, statt viertel vor und viertel nach ÔÇô au├če den
Bayern. Aber da war schon immer alles etwas anders.
Gru├č Bolo,
um dreiviertel f├╝nf
(bin Schwabe in Bayern)
a propos Englisch

Bekanntlich sagen die Briten ja "half past nine" f├╝r halb zehn.
Nur habe ich auf den Shetland-Inseln eine Eigenheit
kennengelernt: Dort sagt man "half nine" ÔÇô meint aber nicht half
(past) nine = halb zehn, sondern tats├Ąchlich halb neun!!
Wer also jemals dort sein sollte: Aufpassen, sonst kommt Ihr zu
sp├Ąt, und das Leben bestraft Euch ... *ggg*
Bolo
Re: Ich dreh den Spie├č um

... oder "zwanzig vor fuffzig" f├╝r halb.
Gru├č
Bolo
Re: a propos Englisch
Hallo Bolo!

Bekanntlich sagen die Briten ja "half past nine" f├╝r halb
zehn.
Nur habe ich auf den Shetland-Inseln eine Eigenheit
kennengelernt: Dort sagt man "half nine" ÔÇô meint aber nicht
half
(past) nine = halb zehn, sondern tats├Ąchlich halb neun!!

Ich sag da nur: Schotten sind nicht unbedingt die Briten, und schon gar nicht die Shetlander. Wer will denn da verlangen, da├č sie des Englischen m├Ąchtig sind? wink

Gru├č,
Stefan
Re^3: viertel Sieben / viertel nach Sechs !?
Hallo Ludwig!
Baden-W├╝rttemberg, Oberschwaben:

8.15 = viertel Neun
8.30 = halb Neun
8.45 = Dreiviertel Neun
9.00 = Neun(e)

aber: im w├╝rttembergischen Allg├Ąu (Wangen/A),
also eigentlich auch in Oberschwaben

8.15 = viertel nach Acht!
8.30 = halb Neun
8.45 = Dreiviertel Neun
9.00 = Neun(e)

Das eine ist badischer Dialekt, das andere schw├Ąbisch. W├╝rde ich an deiner Stelle nicht in einen Topf werfen. Gerader Badener reagieren ein wenig allergisch, wenn sie mit Schwaben verwechselt werden wink

Nina
Re^4: viertel Sieben / viertel nach Sechs !?
Liebe Nina,


Das eine ist badischer Dialekt, das andere schw├Ąbisch. W├╝rde
ich an deiner Stelle nicht in einen Topf werfen. Gerade
Badener reagieren ein wenig allergisch, wenn sie mit Schwaben
verwechselt werden wink

Nina


da hast du Recht und auch nicht!

a) im s├╝dlichen Oberschwaben (da bin ich geboren und aufgewachsen) spricht man ein niederalemannisch eingef├Ąrbtes Schw├Ąbisch. Oberschwaben ist NICHT badisch, grenzt aber bei Markdorf/Pfullendorf/Meersburg nahe ans Badische.
In s├╝doberschw├Ąbischen D├Ârfern sprach man sogar bis vor wenigen Jahren noch "Niederalemannisch", also auch "Hus" f├╝r "Haus" und "Kriasa" f├╝r "Kirschen". (Landkreis RV, Ravensburg, davon Altkreis Ravensburg) und Landkreis FN, Bodensee, davon Altkreis Tettnang, ja nicht Altkreis ├ťberlingen - badisch, also Gott bewahre, ja nix Schw├Ąbisches!)

b) Landkreis RV (Ravensburg, davon s├╝dlicher Teil des Altkreises Wangen; Wangen, Isny): Wangen und das w├╝rtt. Allg├Ąu (Heimat meiner Frau) ber├╝hren Baden ├╝berhaupt nicht, und dennoch spricht man dort ein alemannisch gef├Ąrbtes Schw├Ąbisch, ├╝brigens auch bis ins benachbarte Bayerisch-Schwaben hinein und von dort bis Vorarlberg - Liechtenstein - und nat├╝rlich bis in die Schweiz.

Also: Oberschwaben und w├╝rtt. Allg├Ąu sind prinzipiell alemannisch-sprachig (z. B. ganz ohne die "schw├Ąbischen" Nasale), aber keineswegs Badisch!

Was du als "Badisch" bezeichnest, ist also Alemannisch, das nicht nur in Baden gesprochen wird.

PS. Badische Empfindlichkeiten - berechtigt oder nicht - sind mir sehr wohl gel├Ąufig. Man kennt seine Nachbarn ja ...

Ludwig