Vitrinen Beleuchtung

:mans_shoe:Hallo, habe eine Frage zu meiner Vitrinenbeleuchtung . Hatte die Vitrine seit 18 Jahren nicht mehr im Einsatz . Ich habe keine Ahnung welche Beleuchtung da rein kommt. Anbei ein Foto - vielleicht hilft das. Danke schonmal fĂĽr die Hilfe

Hallo, mit hoher Wahrscheinlichkeit sollen da 12V Halogenlampen mit G4 Stiftsockel herein.
Was steht auf dem Trafo oder Betriebsgerät? Findet man an den Leuchten eine Angabe über die maximale Leistung, etwa „max. 10W“ oder ähnlich?
Denn diese Lampen gibt es von 5W bis 20W.
Zu stark bedeutet zu viel Hitze oder Ăśberlastung des Trafos.

Es gibt auch LED Lampen mit G4 Fassung - aber guck erst einmal, was auf dem Trafo steht.

1 Like

Wo siehst du da einen G4- oder GY5,35-Sockel?

Nirgends.
Man sieht keinen Sockel, man kann es aus der Erfahrung annehmen, weil NV-Beleuchtungen in Vitrinen gängig sind.
Aber es könnten auch Netzspannungslampen sein, etwa mit GU 10 Sockel.
Selbst Schraubsockel wäre nur nach dem Foto nicht ausgeschlossen.

Das wird der Frager aber nur erkennen, wenn er die Lampe ausbaut.
Mag sein, schon daran scheitert er, weil er sich nach so langer Zeit nicht mehr daran erinnert wie die Lampen gelöst werden.

MfG
duck313

Es könnte ja auch T2- oder T4- oder T5-Röhren sein (T8 seltener, aber auch möglich) . Oder E14-Birnchen oder Röhrenlampen. Kommt alles vor. Nur LED kanns nicht sein… die hat man vor 18 Jahren nämlich noch nicht dafür verwendet (verwenden können):smile:

Kannst du dieses Ding msl auch aus anderen Perspektiven zeigen?

An Röhren hätte ich bei dem Foto nun nicht gedacht. denn das zeigt m.E. doch eine Reflektorlampe .

Ist aber dann ne seltsame Reflektorlampe. Für mich zeigts noch nicht mal ne Lampe…

G4 Stiftsockellampen sind der Standard für solche Möbeleinbauleuchten gewesen, bevor LED kamen. Man erkennt die typische Aussparung der Fassung, die übliche Klemmbefestigung der Abdeckscheibe und den simplen Reflektor aus Pressblech.

Das Bild ist mies und könnte auch eine Alien-Waffe darstellen… Aber die Formen sind so dermaßen typisch, dass ich 5€ auf „G4“ wetten würde.

g4_1

G4 Stiftsockellampen haben in der ursprĂĽnglichen Bauform keinen Reflektor.

Ja natürlich nicht, die Lampe fehlt ja auch auf dem Bild…

Selbst wenn ich mir den Reflektor wegdenke, komme ich nicht zu diesem Ergebnis. Wo soll denn die Fassung sein?

Die rechteckige Aussparung im unteren Bereich auf dem Foto.
Es sind sogar zwei dunkle Punkte sichtbar, die die Kontaktöffnungen der Fassung sein könnten.

Oder Augen von AuĂźerirdischen :grin:. Sieht man wirklich schlecht. Ja, denkbar.

Hast du noch an anderer Stelle ne Fassung? Dann fotografier auch due. M. E. fehlen da einige Teile.