Warum leuchten Bremsleuchten bei Stillstand nicht weiter?

Moin,

Welche belastbaren Argumente kannst du für die diskutierte „Leuchtreklame“ anführen außer deinem ad hominem?

Nachtrag: den Notbremsassistenten gibt es übrigens: https://de.wikipedia.org/wiki/Notbremsassistent der ersetzt die „Reklame“.

-Luno

technische Hilfsmittel setzen sich oft erst durch, wenn die Mensch soweit verdummt ist, dass diese nötig werden.

Welches Rindvieh geht denn bitte von der Bremse, wenn er der Letzte in einem Stau ist?
a) schon wegen der Bremswirkung beim Aufprall
b) selbst in der Stadt, weil es hinten eben schön leuchtet.

Rollt es also mit 2 km/h, wäre es aus.

Es setzten sich gerade Bremsassistenzsysteme durch, das Dauerbremslicht ist quasi schon nicht mehr nützlich.

grüße
lipi

Dazu kann evtl. eine fachkundige Person genaueres sagen aber ich denke, der Personenschaden minimiert sich eher, wenn die Bremse nicht gedrückt wird und sich die Aufprallenergie nicht nur am Heck sondern auch an der Front abbaut.

hi,

erklär mal, wie du dir das vorstellst.

Weil der Kopf erst nach hinten geschleudert wird und das dann 2 Sekunden später kompensiert wird, weil du auf den Vordermann knallst?

Ich würde die Reibung der Reifen jedoch ausnutzen, um etwas Energie abzubauen, ehe der Sitz einen gewaltigen Satz nach vorn macht und gegen deinen Kopf knallt.

grüße
lipi

1 Like

Zweimal korrekt - Finger schneller als das Gehirn …

Gleich eine komplette Prüfung? Besser wäre m. E. — wie bei der Eisenbahn — ein Regelmäßiger Fortbildungsunterricht (RFU), bei dem immer wieder gemachte Fehler thematisiert werden, mit schriftl. Lernerfolgskontrolle.

Gruß T

1 Like

Gute Idee.

Dafür ist die Warnblinkanlage gedacht.