Was bedeuted Masseverzug?

Hallo, könnte mir bitte jemand erklären was unter Masseverzug zu verstehen ist?

Hier im Kontext: Üblicherweise ist KEIN Lüfter erforderlich!!, Je nach Kabellänge kann es sonst zum Masseverzug kommen.

Hallo!

Gib bitte mehr Kontext bekannt. Worum geht es inhaltlich dem Text ?

Ich ahne, dass es nicht um ein elektrisches Problem geht sondern um etwas aus der industriellen Fertigung.
Masse = Material, etwa ein Elastomer.

MfG
duck313

Moin,

Ich hätte da etwas aus der Elektronik anzubieten, speziell geht es um das CAD Layout von Leiterplatten. Da gibt es den Begriff der copper balance: https://www.multi-circuit-boards.eu/leiterplatten-design-hilfe/kupfer-balance.html
Wenn die Geometrie und die Verteilung von Kupfer oder Kupferflächen unglücklich gewählt wurde, kann es es zu einem Verzug der unbestückten Leiterplatte kommen. Gelegentlich müssen wir damit leben.
Ohne näheren Kontext wird das aber leider nur zum Stochern im Nebel.
-Luno

1 Like

Danke euch für die bisherigen Antworten
Es geht um ein BatterieManagmentSystem BMS

Hier das Dokument als pdf

Auf Seite 4 wird hier vom Masseverzug geschrieben. Was habe ich darunter zu verstehen?

Aber wenn er Minus als Minusleistung benennt und Kababellänge kennt…….
Vielleicht meint er ja mit Masseverzug ganz was anderes

Aber wenn er Minus als Minusleistung benennt und Kababellänge kennt…….
Vielleicht meint er ja mit Masseverzug ganz was anderes

Moin,

Der originale Satz lautet: „Je nach Kababellänge kann es sonst zum Masseverzug kommen“, eine Kababellänge kenne ich auch noch nicht. :wink: Das stinkt förmlich nach einer krummen Übersetzung.

Der Lüfter wird ja gegen Ground geschaltet, da könnte die Länge und der Querschnitt seiner Zuleitung eine Rolle spielen. Nur wüsste ich jetzt nicht, was daran so kritisch sein könnte, aber evtl funktioniert der Lüfter dann nicht mehr plangemäß.
Ansonsten gilt für mich nach wir vor: dunkel ist der Worte Sinn.

-Luno

Danke für deine Antwort
Könnte es sein der meint dass das Messergebnis falsch ist??
Masseverzug = Messergebnis
Aber das hat auch nichts mit der Kabellänge zu tun…

Das Modul misst Spannung gegen die eigene Masse als Bezugspunkt. Wenn die Strippe zum Modul lang ist und der Lüfter ordentlich Strom zieht, kommt es zum Spannungsabfall auf der Masseleitung und alle gemessenen Spannungen sind falsch.

Ein Designfehler des Moduls also. Es sollte eine eigene Masseleitung für die Messung verwendet werden.

Moin,

Sollte der Lüfter keinen eigenen Temperatursensor haben, dann wäre das für ein Messergebnis der Schaltung selber irrelevant.

Schräge um die Ecke gedacht:
Verzug hat einige Synonyme: https://synonyme.woxikon.de/synonyme/verzug.php (Punkt 4). Da wäre „Verlangsamung“ eine mögliche Bedeutung, denn der Lüfter würde evtl langsamer drehen bei einem für ihn bemerkbaren Spannungsfall.
Die Masse aus seiner Sicht würde im Potential ein wenig angehoben und seine Versorgungsspannung wird dadurch vermindert (falsches Kababel :wink: mal angenommen).

-Luno
ps: Kababel ist einfach zu verlockend:


Zulu, wer hätte das gedacht. :wink:

Übersetzen wir doch den Satz zurück:
Depending on the cable length, there may otherwise be a delay in the mass

Wohlgemerkt: inkl. Kababel.

Aber ich hätte noch ein anderes Angebot: meint der vielleicht „Messverzögerung“?

1 Like

Danke für die Erklärung und auch für die Empfehlung eine eigene Masseleitung für die Messung zu verwenden.

Moin,

Der Satz steht verdächtig nahe am Absatz mit dem Lüfter. Aber selbst wenn, eine Veränderung von Messwerten kann ich mir gut vorstellen, aber eine Verzögerung bei mal angenommenen einfachen I2C Sensoren?

-Luno

Vielen Dank euch ALLEN für die kompetenten und erklärenden Antworten :+1: