Was hilft gegen Pigmentflecken im Gesicht?

Huhu!

Zwar nicht ganz das, was du dir wünscht, aber was gut hilft ist Akzeptanz.

Ich hab eben auf meine Arme geschaut und mich voll gefreut, dass ich endlich wieder gepunktet werde. Polkadots fürs Gesicht! :wink:

Hallo,
wer hat denn einen guten Tipp gegen Pigmentflecken?
Ich hatte mal vor einigen Jahren ein großes Problem damit, und jetzt sind die unschönen braunen Flecken im Gesicht wieder auf dem Vormarsch.
Leider ist der Weg die Sonne zu meiden wenig praktikabel, da ich eine quirlige 5 jährige Tochter habe.
Danke schon mal.
Viele Grüße, Nita

Hallo @anon23952427,

Bei Pigmentflecken solltest du als allererstes an die Ursache denken und dann an die Behandlung. Pigmentflecken bekommt man kaum einfach so weg.

Woher kommen die Pigmentflecken? (Ist bei jedem natürlich unterschiedlich)

Pigmentflecken entstehen meisten an den Stellen, die der Sonne besonders ausgesetzt sind. Stirn, Wange, Oberlippe, Schultern, Dekolleté, Hände. An den betroffenen Stellen bildet sich ein Melaninüberschuss, der für die dunkeln Stellen verantwortlich ist. Für diesen Melaninüberschuss ist neben der UV-Strahlung auch die Einnahme von Hormonen verantwortlich, sowie Stress und der eigene Lebensstil.

Behandlung der Flecken:

Lasern:
Es gibt mehrere Therapieformen bei Pigmentflecken: Cremes mit bleichender Wirkung, chemische Peelings und eine Laserbehandlung . Problem: Stresst man einen Fleck zu sehr, kann es sein das genau das Gegenteil passiert: Der Fleck wird noch dunkler. Es gibt einige Laserverfahren, aber nur eins davon ist zu empfehlen : das Thuliumlasern! hierbei wird die äußere Schicht der Haut nicht zerstört und das Risiko einer Narbenbildung wird minimiert. Mit anderen Verfahren kann es sein dass man den Fleck los wird aber auch daher weiße Flecken mit sich rumtragen muss. Wenn ein Peeling zu stark dosiert wird, können auch tiefere Hautschichten verletzt wären und Narben können entstehen.

Kosmetikprodukte - Sanfte Cremes gegen die Verfärbung:

Wenn du solche Eingriffe scheust, dann kannst du auch auf Produkte der Kosmetik-Industrie zurückgreifen (Cremes. Reiniger, Masken). Ich empfehle dir zB: Die Even - Better - Serie von Clinique mit Hefeextrakten. Besteht aus Moisturizer, und kann 50 Prozent der Flecken deutlich verbessern oder ganz zum Verschwinden bringen.

Genetik:
Wenn deine Pigmentflecken genetisch bedingt sind, kann man kaum etwas dagegen tun. Viele treten aber erst durch Äußere Einflüsse auf oder werden durch Schwangerschaft, oder Einnahme der Baby- Pille, hohe und lange Sonnenbestrahlung verstärkt.

Ps.: Ich hole mir meine Beauty und Gesundheitstipps von der smoope App. Sagt Dir das was? Ist ähnlich wie WhatsApp, jedoch mit dem großen Unterschied, dass es ein deutsches Produkt ist und den deutschen Datenschutzrichtlinien unterliegt. Mit smoope kannst Du dann ausschließlich direkt mit Unternehmen, Dienstleistern und Experten chatten. Kannst es Dir ja mal im App store oder PLaystore anschauen.

Das wars von mir…

Super, vielen Dank für den Tipp!
Viele Grüße, Nita

1 Like

Hallo
Also wie du die komplett wegbekommst, kann ich dir leider nicht sagen.
aber es gibt doch mittlerweile echt gutes Make-up das sehr gut deckt.
Und wenn sie rötlich sind, ist grün die Komplementärfarbe.
Also einen grünen Abdeckstift benutzen.
Mit freundlichen Grüßen
Iknowit67

Hi!

Pigmentflecken sind nicht zwangsläufig Sommersprossen (die finde ich auch noch schön). Wenn sie größer und unregelmäßig geformt sind, können die die Optik tatsächlich stören.

Wie man die wegbekommt, weiß ich nicht (gibt ja Cremes dafür, hab ich aber nie ausprobiert).

Vermeidung geht folgendermaßen:
Grundsätzlich morgens mit der Tagescreme einen Sonnenschutz Faktor 50 auftragen,
Und ne Foundation. Die Puderstoffe und Pigmente in der Foundation wirken wie ein physikalischer Lichtfilter und halten quasi den ganzen Tag.

Ich trage Foundation seit ich 13 bin und habe weder Pigmentflecken im Gesicht noch sonderlich viele Falten (im Schnitt werde ich 15 Jahre jünger geschätzt, als ich bin).

Gruß, Fo

Hi Nita, hab ich doch gern gemacht, Man hilft wo man kann. Schau se Dir mal an und sag es gerne weiter. Ich bin schon fleißig dabei, da ich mega begeistert über die Idee bin… Liebe Grüße und Viel Erfolg :heart_eyes:

HI Kitty!

Da ich von einem Zeitraum von 35 Jahren rede, kann ich wohl sagen, dass ich schon alles probiert habe.
Ich habe Billigprodukte probiert, ich habe teure Foundations von Lancome und Dior benutzt.
Vor einem Jahr habe ich auf Naturkosmetik umgestellt und benutze fast ausschließlich die Produkte von Terra Naturi (gibt’s beim Müller).

Welche man benutzt ist eigentlich egal, denn jede Foundation enthält Pigmente und diese schirmen physikalisch die Sonnenstrahlen ab.

Ich habe mich allerdings bei der Tagespflege wieder von der Naturkosmetik abgewandt, weil meine Haut deutlich gealtert war seitdem. Nun benutze ich eine Tagescreme von Babor und sehe wieder 15 Jahre jünger aus! :smiley:

LG fogari

Hallo @TropicalFeeling,
vielen Dank für die Antwort, und den Tipp mit der App!
Viele Grüße, Nita

Hallo, ich habe die Erfahrung gemacht, dass nichts wirklich gegen Pigmentflecken hilft. Ich hatte große Flecken auf der Stern, im Winter sind sie aber blasser geworden und ich habe dann im Sommer konsequent Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 im Gesicht benutzt und auch immer einen Hut getragen. Jetzt sind sie seit einigen Jahren verschwunden und noch nicht wieder gekommen. Cremes haben meine Haut immer sehr gereizt und nichts geholfen - egal ob vom Hautarzt oder die von Kosmetikherstellern wie z.B. Clinique. Eine Freundin hat sich ihren Pigmentflecken-Damenbart weglasern lassen. Das hat ganz gut funktioniert - hierfür müsstest du dich beim Hautarzt informieren! Viel Erfolg

Huhu,

ich kann mich Fogari nur anschließen - ich mache es ähnlich, nutze jedoch nur Concealer und keine Foundation.

Fogari: Welche Produkte nutzt du denn?

Liebe Grüße,
Kitty

Mittel gegen Pigmentflecken - http://shytobuy.de