Was kauft man denn da (Waschmaschine pur oder Waschtrockner)

Hi :slightly_smiling_face:

wir hatten bisher
 also bis heute đŸ«Ł

1 Waschmaschine (sehr alt (1990)) fĂŒr extreme SchmutzwĂ€sche (Pferdedecken, Katzenzeug, Stallklamotten, Fußabstreifer 
)

1 Superduper neue (1 Jahr) aber leicht kapriziöse Waschmaschine (Bosch) mit Riesentrommel und vielen Schleuderumdrehungen fĂŒr normale und feine Sachen

1 Trockner (seeeehr alt - Jahrgang 1993 oder sogar Ă€lter) mit lĂŒckenhaften Programmen, die er eigenwillig auslegt - aber ich habe ihn lieb :grin:

Nachdem es uns heute passend zum Waschmarathon nach dem Urlaub morgens durch eine alte Mehrfachsteckdose die Aufputzdose (völlig verschmort) und heute Abend dann die alte Waschmaschine an der anderen bislang noch gesunden Dose elektrisch zerlegt hat (alle GerĂ€te laufen immer nur einzeln und definitiv nacheinander) - ihr Stecker war auf einer Seite schwarz :woozy_face:, ĂŒberlegen wir nun, was das Schlaueste wĂ€re

1 billige neue Waschmaschine fĂŒr das Dreckszeug und warten bis der Trockner endgĂŒltig auch das Zeitliche segnet (er schwĂ€chelt schon immer wieder deutlich) und dann noch einen neuen Trockener nachkaufen (draußen trocknen geht leider nicht so richtig)

Oder

1 billiges KombigerÀt in der Hoffnung, dass der alte Trockner noch lang durchhÀlt - mit KombigerÀt hÀtten wir irgendwann wieder je ein GerÀt auf einer eigenen Dose UND v.a. getrennter Sicherung

Oder

1 teures KombigerÀt in der Hoffnung, dass es laaaange hÀlt und die Dreckbelastung gut aushÀlt

Oder

?

Und wenn ja (egal was) 
 welches Fabrikat wÀre heute noch empfehlenswert ?!

Entnervter weil ahnungsloser Gruß

h

Brauchst Du den wirklich? Wie oft nutzt Du ihn? Ist die Nutzung wirklich nötig?
Ich habe einen mit meiner Wohnung ĂŒbernommen. Wenn er einmal im Jahr lĂ€uft, ist das viel.

N’Abend @Hexerl!

Wenn ich von verschmorten, schwarzen und sich zerlegenden Dosen und Verteilersteckdosen lese, wĂŒrde ich zuerst in ein Elertriky investieren, welches sich die Installation anschaut und die Saftbereitstellung sichert.
Dieses macht Dir sicher auch VorschlÀge zu den GerÀten, wenn es die Situation vor Ort sieht und beurteilen kann.

Alles Gute; Kudo

6 Like

Das ist auch meine Meinung. Stecker erneuern und natĂŒrlich auch alle betroffenen Dosen.
Hauptgrund fĂŒr verschmorte Dose/Stecker sind erhöhte ÜbergangswiderstĂ€nde durch Korrosion. Erkennbar durch matte, nicht mehr glĂ€nzende OberflĂ€che der Steckerstifte. Weitere Ursache ist der stĂ€ndige Verbleib des Steckers in der Dose. Dadurch ermĂŒden die Kontaktfedern, was ebenfalls zu erhöhten ÜbergangswiderstĂ€nden fĂŒhrt. Auch fehlt die mechanische Selbstreinigung der KontaktflĂ€chen durch den Steckvorgang.

2 Like

Hi

je nach Wetterlage 2-5* wöchentlich - und ja

  • WaschkĂŒche definitiv zu klein fĂŒr unser WĂ€scheaufkommen

  • Terrasse auch

  • sehr windige Gegend, die WĂ€schestĂ€nder werden durch die Gegend gewĂŒrfelt

  • und jede Menge sehr großrĂ€umige (Pferde-/Bett-) WĂ€sche, die schnell trocknen muss đŸ€·

Uuuund es erspart im Gegenzug fast alle BĂŒgel-Orgien

Hand-/Bade-TĂŒcher werden immer wenigstens kurz mal durch den Trockner geschickt (spart auch mehrere Liter WeichspĂŒler/Jahr 


Ist schon in Arbeit einen E-Profi zu finden, der zeitnah kommen kann, weil ich meinem Lieblingsmenschen quasi bei Todesstrafe verboten habe, selber eine neue Dose o.Ă€. zu setzen (was er vor hatte).

Ich möchte schon wissen, WAS der genaue Grund war (oder alle EventualitĂ€ten ausschließen) bevor es uns die Bude abfackelt :wink:

Gruß h

Dann wĂŒrde ich zuerst da suchen, wo der Fehler sichtbar wurde.

Das ist das Eine. Wie sieht denn das Ganze aus? Gibt es Fotos?

Das ist unabhÀngig von der anderen Sache. Todesursache könnte "AltersschwÀche sein.

Laienantwort: Betreibe die neue Waschmaschine an der funktionierenden Steckdose. Ersetze die alte Waschmaschine durch eine neue. Verzichte auf die Mehrfachsteckdosengeschichte und stecke die Waschmaschine direkt in die Dose an der Wand ein.

1 Like

Steckdose an der Wand und Anschluss Leitung des betroffenen GerÀtes ersetzen. Der Fehler liegt nicht bei den GerÀten.

Waschtrockner nur fĂŒr Single oder 2P-HH mit WENIG Waschungen sinnvoll, fĂŒr Haariges absolut unmöglich, der stirbt daran.

Um den alten TR zu ersetzen wĂŒrde ich mir einen Miele Abluft bei kleinanzeigen holen, stehen genug drin, neue gibt es keine mehr.

FĂŒr da haarige Dreckzeug evtl. mal irgendwann eine WS5425/26/35/36/45/46 bspw. die man passend programmieren kann, habe gerade 3 stĂŒck verkauft davon eine an eine WĂ€scherei, eine in einen Reitstall und eine an einen Landwirt.

Wenn Du Fragen hast, kannst auch direkt schreiben.

3 Like

Super - Danke! Du hast mir damit schon sehr weitergeholfen :smiley:!

Es wird auf jeden Fall zuerst einen neuen Trockner geben - Und die WS5425 und ihre Geschwister hatte ich heute tatsÀchlich schon in die engere Wahl genommen :smiley:

Beide Dosen (auch die bisher optisch heile und noch funktionsfÀhige) wurden heute durch den Elektriker des Vertrauens (FachgeschÀft) ersetzt.

Er schlug auch direkt vor, bei Gelegenheit die Leitungen bis zum Schaltschrank zu ersetzen, weil unsere einen etwas kleinen Durchschnitt hĂ€tten - was den ‚crash‘ ausgelöst haben könnte. Das werden wir also zeitnah machen - kostet nicht die Welt, weil es kurze Wege und ordentlich verlegte Rohre sind.

Jetzt sehe ist erstmal klarer :smiley: und wenn ich noch eine Frage zu den GerÀtschaften an sich haben sollte, funke ich dich hier direkt an.

Herzlichen Dank auch an alle anderen :slightly_smiling_face:

Gruß h

Man hat in den letzten Jahren die Belastbarkeit der elektrischen Adern fĂŒr 1,5 Quadratmillimeter von 16 Ampere auf 13 Ampere heruntergenommen in der Norm es ist schon richtig wenn ihr euch fĂŒr diese Steckdosen 2,5 Quadrat verlegen lĂ€sst wenn gerade der alte Trockner noch eine Leistungsaufnahme von 3000 Watt bei der Heizung hat und vor allen Dingen sollten es gute Steckdosen sein weil die billigen baumarktdosen oft Probleme machen.

2 Like