Wer kennt TABLER Klaviere?

Wer ist die Firma TABLER ? Habe ein altes Klavier von dieser Firma finde aber ím Internet nichts über diese firma.

Danke für die Hilfe

Hallo,

Also die Firma ist mir komplett unbekannt. Auch die Anfrage bei einem Klavierbauer ergab nichts. Speziell vor dem II Weltkrieg gab es noch die unvorstellbare Menge von über 400 Klavierbaufirmen allein in Deutschland. (im 19 Jh gab es z.B. allein in London 100!) Da verschwindet schon mal eines einfach so in der Versenkung. Tut mir leid dass ich dir nicht helfen kann.

Wer ist die Firma TABLER ? Habe ein altes Klavier von dieser
Firma finde aber ím Internet nichts über diese firma.

Danke für die Hilfe

Wer ist die Firma TABLER ? Habe ein altes Klavier von dieser
Firma finde aber ím Internet nichts über diese firma.

Danke für die Hilfe

Tut mir leid boembchen, aber ich kenne diese Klavierfirma nicht. Und wenn du schon im netzt geschaut hast, dann nützt es auch nichts, wenn ich nochmal suche …
Hoffentlich findet sich jemand, der dir antworten kann!

LG
A.

Vielen Dank für die Bemühungen

Hallo,

die Firma TABLER kenne ich nicht. Es gibt aber einige Klavier-
bauer, die ihr eigenes Label bei Markenklavieren angebracht
haben. Auch können Klavierbauer sich die Teile für ein Klavier
(Rahmen, Mechanik, Gehäuse) zusammenkaufen und ihre eigene
Marke mit geringer Auflage herstellen. Das kriegt ein
Drei-Mann-Betrieb problemlos hin. Dementsprechend gibt es viele
verschiedene „Klavierhersteller“.

Bei Kleinanzeigen oder Verkaufsbörsen im Internet ist manchmal
angegeben, was für eine Klaviermarke drinsteckt. Auch wenn
etwas anderes draufsteht.

Viele Grüße
Michael

Halo ,

kann leider nicht helfen. Ich habe noch nie etwas von Tabler Klavieren gehört. Es gibt aber aus der Zeit um die Jahrhundertwende zahlreiche Klavierbau Firmen. Ich habe ein Lechleitner von ca 1900, hier in Schwerin gab es Fa. Perzina usw. . Hast sicher schon gegoogelt.

Gruß
Raimund

Wer ist die Firma TABLER ? Habe ein altes Klavier von dieser
Firma finde aber ím Internet nichts über diese firma.

Danke für die Hilfe

Hallo Bömbchen:wink:

Vorerst mal eine Entschuldigung, für meine späte Stellungnahme. Ich habe auch keine Informationen gefunden. Auch eine Musikinstrumenten-Händlerin konnte mir keine wirkliche Antwort auf deine Frage geben.
Ich werde mich aber gerne noch weitererkundigen. Vielleicht weiss eine grössere Klavierfirma über diese offenbar nicht mehr existente Firma Bescheid. Hast du eine Ahnung, wie alt dieses Klavier ist. Ist es ein Wand-Pianino oder ein Stutzflügel? Hast du vielleicht ein Bild, welches du mir schicken könntest? Vielleicht ist es auch ein ausländisches Fabrikat…

Tut mir leid, daß ich dir da nicht weiterhelfen kann.
Habe selbst einen über 40 jahre alten Stutzflügel den ich gerne verkaufen möchte. Schicke bitte das Bild von deinem Klavier an „horst.hoffmann@chello.at“. Natürlich wenn du Interesse hast.

Lg alvaroy

Wer ist die Firma TABLER ? Habe ein altes Klavier von dieser
Firma finde aber ím Internet nichts über diese firma.

Danke für die Hilfe

Hallo boembchen,

Ich kann dir eine Erklärung geben.

Tabler ist mein Familienname und mein Urgroßvater väterlicher Seite betrieb bis zum Anfang des 2. Weltkrieges eine Klavierfabrik in Heilbronn, die dein besagtes Klavier herstellte. Zu damaligen Zeiten, sollen diese Klaviere relativ begehrt gewesen sein. Ob da viel dran ist kann ich aber nicht beurteilen. Eine fast 91 jährige Dame ist nicht immer die zuverlässigste Quelle. ^^ Bei meiner Großmutter steht ebenfalls noch ein Exemplar.

Die Fabrik wurde beim ersten Bombengewitter leider zur Gänze zerstört. Viele Klaviere haben wohl nicht überdauert.

Schon zu hören, dass noch welche im Umlauf sind :slight_smile: Ich hoffe, im Namen meiner Familie, dass es dir viel Freude gebracht hat!

Hallo!

Kann gut sein.
Laut dieser Zusammenstellung hieß die Firma Obenland & Tabler

https://www.dieter-gocht.de/?page_id=1150

MfG
duck313