Wie bekomme ich die doofen Fliesen weg?

Hallo,

in meiner Wohnung wurde bevor ich eingezogen bin neue Badfliesen angebracht. Um die Wanne rum sind nochmal schmale Fliesen, hinter denen sich vermutlich das Wasser fängt.
Ich möchte die gerne entfernen und den Rand durch hübsche Mosaikfliesen ersetzen. Wir wissen nun nicht wie wir die kleinen Fliesen entfernen können ohne die dahinter liegende „normale“ Fliese kaputt zu machen.
Vielleicht hat ein Heimwerker eine Idee für uns?

Viele Grüße Susa

Ps? Mit einem Messer komm ich so ca 3cm dahinter

Wohnst Du zur Miete oder Eigentumswohnung?
Wenn zur Miete, nichts machen! Den Vermieteer informieren, dass sich Wasser hinter den Fliesen sammelt, er soll und muss Abhilfe schaffen und er entscheidet auch welche Fliesen dann dahin kommen.
Du machst Dich schadensersatzpflichtig beim Auszug wenn der VM die von Dir gewählten Fliesen nicht akzeptiert. ramses90

2 Like

Hallo,

vielen Dank für Deine Antwort. Es ist meine eigene Wohnung. Ich hab vergessen das zu erwähnen. Entschuldige bitte. Danke für Deine Mühe

Lg
Susa

1 Like

Hallo!

Das ist absolut unüblich so einen Sockel (noch dazu aus gleicher Farbe) vor die Wannenschürze zu setzen. Oder zeigt das Foto den Übergang Wand zur Wanne ?

Aber wo fängt sich da Wasser ? Klar auf der Kante bleiben abrinnende Tropfen erst einmal hängen. Und das stört ? Die bleiben doch überall im bad hängen, bei der regelmäßigen Reinigung entfernt man sie.
Und „hinter“ dem Sockel ?

Ich fürchte, das ist aus einem technisch/praktischen Grund so gemacht worden, was auch immer dort ist.
Du bekommst das nicht beschädigungsfrei ab, es ist doch weitgehend vollflächig verklebt. Wenn, dann würde man es mit einem Vibrationsschneider (Multmaster etwa) und flacher Spachtelklinge machen.

So machst sicher mehr kaputt als die Sache wert ist. Den Sockel dekorieren könnte man auch mit Klebedeko.

Das mit dem hinterlaufenden Wasser musst Du aber klären.

MfG
duck313

hi,

wirklich unüblich diese Ausführung.

Gibt es diesen Sockel ringsum? Der einzige Grund, warum das manchmal nachträglich gemacht wird, ist das verdecken eines Dichtbandes.
Auf dem Bild ist nicht ganz klar zu erkennen, ob das eine Ablage neben der Wanne oder der Übergang zum Boden ist.

Entfernen… müsste man wissen, wie er befestigt wurde.

Fliesenkleber: wäre super einfach, der fällt quasi von allein ab. Ein möglichst breiter Meißel und ein Hammer würde hier ausreichen.

Silikon oder PU-Kleber: kannste im Grunde vergessen.

Ein Multimaster ist zwar ein schönes Werkzeug, hier sehe ich aber keine Anwendung dafür.

Wenn das die Sorge ist, würde man auf der Sockeloberkante eine Silikonfuge anbringen.

grüße
lipi

1 Like

Hallo,
vielen Dank für eure Antworten.
Dieser Sockel geht 2 Seiten um die Wanne zur Wand.
Dass da oben drauf nach dem Duschen das Wasser steht find ich bedenklich. Zumal ich schon mit Zahnbürsten und Messer versucht habe dahinter zu kommen und dabei nur irgendwelchen Seifenschmodder rausholen kann. Wenn es bis zur oberen Kante des Sockels an der Fliesenwand festgemacht wäre würde ich mir gar keine Gedanken machen. Der Vorbesitzer der Wohnung weiß leider auch nicht mit was der Sockel verklebt wurde.

Grüße Susa

hi,

wäre es denkbar, dass die Wanne einmal getauscht wurde, und daher der Streifen nachträglich so angebracht wurde?

wie gesagt: Silikonfuge oben drauf und gut.

grüße
lipi

Nee, die Wanne ist alt nur die Fliesen sind neu. Da ist aber so eine Plastikkante drauf. Bekommt man zumindest die irgendwie ab oder hält da eine Silikonfuge drauf?

Ich hab leider überhaupt keine Ahnung von sowas…

Lg
Susa

hi,

das ist nen PVC Kantenschutz, der geht etwa 3 cm hinter der Fliese nach unten. Der ist dran, weil die Fliese an dieser Oberseite keine Glasur hat.
Entfernen wäre daher eine nur mäßig tolle Idee.

Da einmal mit Feuerzeugbenzin oder Spiritus (oder Desinfektionsmittel) reinigen und dann hält auch Silikon da drauf.

grüße
lipi

1 Like