Wie kann es sein, dass der Google Account über Nacht verbraucht ist?

Hallo,

ja, ich bin seit Monaten knapp mit Speicher bei Google. Hab aber immer 1,6 GB frei gelassen (Fotos und Videos lass ich eh nicht mehr speichern!), dass ich weiterhin eMails erhalten kann.
Laut Google habe ich 17 GB SPeicher. Und oops, heute Morgen lese ich: ich habe jetzt 24,6 GB Speicher verbraucht und ich könnte nichts mehr sichern etc. aufgrund erhöhter Sicherungsaktivitäten bei Google. ICH HABE ÜBER NACHTS NICHTS GEMACHT…
EMails kommen zwar noch, aber ich finde das ja schon mehr als seltsam. Trick von Google: hey, kauf dir mehr Speicherplatz???
Im Internet hab ich leider nichts finden können.

Warum guckst du dir nicht an, was die 24,6 GB belegt? :roll_eyes:

Tja, wo sehe ich das??? Hab Google Fotos geöffnet und auf verwalten gegangen…da sieht man nix

Oder direkt zu

https://one.google.com/storage?g1_landing_page=1

2 Like

Hast du sie bestochen (durch monatliche Zahlungen), oder wieso hast du so viel Platz? :open_mouth: Oder hast du nur ein Bild aus dem Internet geklaut? :grin:
Allerdings werden mir nur 100 und 200 GB als Abo angeboten, wieso sind da oben 102 GB zu sehen?

Jährlich 19,99€

Warum es 102 GB sind? Weiß ich nicht. Vielleicht weil ich regelmäßig als „Local Guide“ Orte korrigiere oder bewerte.

Ich lade alle Fotos und Videos in hoher Auflösung zu Google und sichere sie mir anschließend monatlich auf meine Festplatte (lasse aber alle alten bei Google stehen).

Tja, Bequemlichkeit versus Datenschutz. Hier hat meine Bequemlichkeit gewonnen. In Verbindung mit der Timeline sehe ich, wann ich wo war und welche Fotos ich da gemacht habe.

1 Like

Keine Ahnung, ich weiß, anfangs stand da immer 15 GB und dann irgendwann 17 GB. Hab ich auch nie hinterfragt…

Und, hast du jetzt geguckt, wo @X_Strom gesagt hat? Wodurch wird denn der ganze Platz belegt?