Zimmertür / Scharnier ausgeschlagen wie Reparieren

Diese Siebhülse muss nur bei ausgebrochenen Löchern in Hohlziegeln benutzt werden, weil die Masse sonst einfach so im Hohlraum verschwinden würde.

Das ist die so genannte Bandaufnahme die hier defekt ist.
Bei einer Stahlzarge kann man diese leider nicht erneuern.

Um das Unterband hier zu befestigen wäre folgendes möglich.
Ich hoffe das wird verständlich.

zarge

An den beiden Stellen mit Kreuz kann man hier Löcher bohren.
Das Band muss dabei in der Tür sein.
Nun kann man hier ein Gewinde einschneiden und mit metrischen Schrauben das ganze Sichern.

Am besten Senkkopfschrauben z.b. M5. Länge entsprechend so, dass es durch das Band geht.
Das Schraubenloch nur entsprechende Senken, so dass der Schraubenkopf nicht übersteht.
Ansonsten könnte es Probleme mit dem Türblatt geben.

Von Einkleben rate ich ich hier ab, da man es so nie wieder heraus bekommt.
Wenn das Türblatt mal gewechselt wird, dann sind schließlich auch neue Unterbänder zu montieren.

Viel Erfolg!

1 Like

Ein Schraube, selbst so eine Flachschraube guckt doch ein wenig über das Blech heraus.
Kollidiert das nicht mit der Tür?

Deßhalb habe ich ja geschrieben, eine Senkkopfschraube.

hm, und das hält? Innen ist es ja praktisch hohl, abgesehen von der Bandaufnahme. Und das Stahlblech ist ja max. 1mm dick.
Soll die Schraube so lang sein das sie ins Mauerwerk kommt?

Das hält garantiert. Du fixierst ja das Band mit der Schraube. Diese muss nicht ins Mauerwerk.
Ausgeführt wird es so wie im Bild mit der Schraube.
Da brauch man auch gar nicht mal so viel halt. Das wichtige ist ja , dass das Band nicht rausrutschen kann.

Abgesehen davon hat man so früher immer die Bänder bei Holzzargen festgemacht :wink: