Brauche eure hilfe, was ist das?

Kurzes Update.
Freitag war ein bekannter da er ist Dachdecker und kennt sich aus.
Er sagte bitumenpappe.
:sob:

Also alles halb so schlimm.

1 Like

Wir schicken heute ein Stück an einen Bodenexperten, er wird es begutachten :confused:,
Update folgt.

1 Like

Es sind rote sie nach oben gehen

Muahahaaaa!!!
Das muss schon 100 Jahre liegen, damit es anfängt zu riechen?
OMG!!!

Ich möchte nicht wissen, was da in 40 jahren an anaeroben Organismen gewohnt hat.

Gruß, Diva

Ich weiß jetzt nicht, ob sich das auf den Teppich bezog oder auf den Belag darunter, denn @Darky hatte eigentlich geschrieben:

Also passt irgendwas nicht!

Den schwarzen belag

Mal ne´ blöde Frage zwischendurch. Seid ihr Mieter oder Eigentümer?

hi,

es gibt keine blöden Fragen. :wink:

grüße
lipi

Stimmt. Dann würde ich, mit dem Vermieter zusammen, den Boden raus reißen und was vernünftiges einbauen. Bei Höhenunterschieden in Altbauten gibt es unbedenkliche Materialien. Alternativ Wohnung wechseln.

Mieter sind wir

Klar, die nächsten Vermieter stehen sicherlich schon Schlange!

Ja definitiv Wohnungswechsel.
Der Vermieter sagt er macht nix.
So sind halt Politiker.
Nur Geld Geld Geld…

Sie hatten uns die Bude noch angepriesen, und somit uns und die Vormieter gesundheitlich belastet.
Freitag kommt Analyse :sob:

Auf das Ergebnis bin ich gespannt.

Also lieber alles erdulden? Auch die Gesundheit des Kindes?

Es ging mir nur darum, dass je nach Wohnlage es gar nicht einfach ist, „mal eben so“ umzuziehen. Sollte sich herausstellen, dass das Zeug gesundheitsgefährdend ist, dürfte es einfach sein, eine Beseitigung durchzusetzen.

Ich habe vielleicht ab 1.5 eine Wohnung.
Daumen drücken :sob:

Ein Gebäude ohne Baustoffen sit meiner erkenntnis nach nicht möglich und jeder Stoff hat ab einen gewissen wert eine Unverträglichkeite.

Ja haben trotzdem analysiert