FKK-Urlaub an der Ostsee mit 10 Jähriger Tochter?

Folgende Sache: Ich habe eine Tochter, die ist 10 Jahre alt und noch nicht in der Pubertät. Ich habe vor, mit ihr und meiner Frau nächstes Jahr an der deutschen Ostseeküste Urlaub zu machen, um dort nackt am FKK-Strand zu baden. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob meine Tochter auch Lust hätte, am Strand nackt zu sein und von fremden Menschen gesehen zu werden. Wenn ich an meine Kindheit zurückblicke, dann war das Nacktsein am FKK-Strand im vorpubertären Alter (ca. 7-12 Jahre) nicht im Traum vorstellbar. Es war irgendwie babyhaft und uncool und hätten meine Mitschüler davon gewusst, hätten sie mich sicherlich ausgelacht, beleidigt und geärgert, weshalb ich mich zu FKK auch nie getraut hätte.
Daher meine Frage: Mögen auch große Kinder, also Kinder zwischen ca. 7 und 12 Jahren gerne nackt in der Öffentlichkeit sein (z. B. in einer textilfreien Sauna oder am FKK-Strand)? Haben Kinder in dem Alter zwischen ca. 7 und 12 Jahren ein Problem damit, von anderen Kindern in demselben Alter komplett nackt gesehen zu werden? Würden andere Kinder meine Tochter nicht auslachen, dass sie komplett am FKK-Strand nackt ist?

Und, ist die Tochter auch die Tochter Deiner Frau?
Wenn ja, ist es Eure und nicht nur Deine Tochter und dann frage ich mich warum Ihr nicht erstmal mit Eurer Tochter redet und sie fragt was sie überhaupt vom FKK Urlaub hält? Denn wenn sie nicht will wirste sie schlecht mit zustimmenden Antworten von w-w-w Usern überzeugen können.
Wenn ich an meine Kindheit in dem Alter zurück denke, dann wär´s für mich undenkbar gewesen mich in dem Alter und davor und auch später, nackt an irgend ´nem Strand zu zeigen. ramses90

6 Like

Ich war mal irgendwo im Tessin an einem Gebirgsbach, in dem man baden konnte. Die Erwachsenen waren alle nackt, die Kinder angezogen (in Badesachen).

2 Like

Anders als du kenne ich deine Tochter nicht.
Anders als ich kannst du sie aber a) fragen und b) es mit ihr dann ggfalls. vorher an einem FKK-Ort deiner Umgebung ausprobieren und schauen, ob sie ihr gut dabei geht.
(denn zwischen „erstmal abstrakt sagen“ und „dann konkret erleben“ liegen oft Welten, nicht nur bei 10jährigen)

Gruß
F.

1 Like

Hallo,
wenn ihr nächstes Jahr in den Urlaub fahrt, kann deine noch zehnjährige Tochter voll in der Pubertät angekommen sein. Bitte bedenke, dass es nicht nur darum geht angesehen zu werden, sondern auch darum, was die Tochter sieht.
Sie erlebt aktuell, dass Jungs und Mädels im Schwimm- und Sportunterricht getrennt werden.
Andererseits habe ich Kids in der Sauna erlebt, die da echt unbefangen sind.
Ich bin in dem Alter mal damit konfrontiert worden und fand es ganz fies. Zumal man mir keine Alternative angeboten hat.
Mao
…aber eines kapiere ich nicht: Warum hast du dich auf Tinder angemeldet???

2 Like

Abgesehen davon kann sich das bis zum nächsten Urlaub noch ändern. Und dann ist sie wohl gerade in dem Alter zwischen Kindheit und Pubertät, in dem viele Kinder Probleme mit ihrem Körper haben, weil die Füße zu schnell und der Rest zu langsam wächst, und vielleicht ein bisschen Busen da ist, aber noch kein richtiger.

Also, ich würde das nicht mit einem 10-jährigen Kind machen, wenn Nacktsein dort Pflicht ist, und das ist doch bei einem echten FKK normalerweise der Fall?
Außer vielleicht, ich hätte schon seit mindestens 10 Jahren mindestens einmal im Jahr einen längeren FKK-Urlaub mit diesem Kind gemacht, dann wäre es ja schon daran gewöhnt. Aber dann würdest du ja nicht hier fragen.

1 Like

Ich würde das einfach mit der Tochter mal besprechen. Wenn sie jetzt schon sagt, sie hat darauf keine Lust, ok, plant ihr was anderes.
Wenn sie es jetzt OK findet, dann aber nächstes Jahr, wenns „ernst“ wird, doch nicht will, ists doch auch kein großes Problem: Wo es FKK Strände gibt, gibt es auch Textilstrände, dann geht ihr halt dahin.

Wichtig finde ich, dass ihr dem Mächen vermittelt: egal wie sie sich entscheidet, das ist ok und wird von euch akzeptiert.

2 Like

Für potentielle Spanner vielleicht. Für Kinder könnte ich mir aus genannten Gründen vorstellen dass sie selber entscheiden was sie wollen.
Es kommt sicher ganz darauf an, wie die Famielie zuhause mit dem Nacksein umgeht. Da gibt es ja die tollsten Blüten.

1 Like

Wie kann es sein, dass du so etwas hier im Forum fragst und nicht direkt deine Tochter?
Nach dem Grundsatz „mein Körper gehört mir und ich habe die absolute Entscheidungshoheit darüber“ nach dem wir tunlichst unsere Kinder ins Erwachsensein hineinführen sollten kann es keine andere relevante Meinung zu dem Thema geben als ihre!

3 Like

na bis dahin ist ja noch eine menge Zeit. Unsere Tochter wollte ab 8 nicht mit zum FKK-Strand. Wir haben uns dann halt an der Grenze aufgehalten.

Abwarten, Tee und Lebkuchen genießen und dann die Tochter fragen wenn es so weit ist.

Frag sie doch einfach:) Und wenn sie nicht will, kann sie ihre Badesachen ja auch anlassen, das ist ja jedem selbst überlassen.
VG

Hallo!
Anderer Gedanke: Legt Deine Tochter Wert darauf, ihre Eltern nackt zu sehen? Falls ihr euch zu Hause nackt in der Wohnung bewegt, ist das wahrscheinlich kein Problem, aber auch das kann in der Pubertät ins Gegenteil umschlagen und das Kind empfindest es plötzlich als peinlich. Ist sie es nicht gewöhnt, Papa und Mama unbekleidet zu erleben, würde ich ihr das nicht unvorbereitet zumuten.
Gruß,
Eva

Hab meine Tochter gefragt (was sowieso vorhatte). Sie meinte, sie würde lieber tot im Graben liegen, als mit mir und meiner Frau FKK-Urlaub zu machen. Als Gründe hierfür nannte sie: uncool, peinlich, sie könnte ein Junge sehen, babyhaft

Wundert euch das?

1 Like

*was ich sowieso vorhatte

Auf Tinder kann man so wie ich das verstanden hab nicht nur nach Liebespartnern, sondern auch nach Freunden suchen

Nö, wundert mich überhaupt nicht…

1 Like

Wahrscheinlich hatte sie auch als 3-jährige einen Bikini an beim Baden.

Danke :slight_smile:

Hatten Ihre Töchter beim FKK keine Angst, dass sie dort Jungs sehen und auslachen könnten?

Das kann man nicht pauschal beantworten.
Das hängt ganz von der Erziehung ab und wie man vorher mit der Nacktheit Zuhause umgegangen ist…
Zum Thema andere Kinder und auslachen.
Wenn man es als ganz normal sieht, kann man garnicht erst ausgelacht werden, aber es lässt sich in dem alter nicht vermeiden daß der eine oder andere albern kichert bei der Vorstellung vom Nacktstrand, aber das ist eher die Unreife als wirkliches auslachen…
Aber grundsätzlich würde ich als erstes mal meine Tochter selbst fragen, bevor ich mir über weitere Dinge Gedanken machen würde…

Für Kinder kann das Thema Nacktsein und FKK genauso unterschiedlich sein wie für Erwachsene.

Wir waren mit unseren Jungs eigentlich immer am FKK-Strand, wenn wir an der Ostsee Urlaub machten. Sie fanden es selbst aber unangenehm, nackt herumzulaufen und behielten dann am Strand ihre Badehosen an.Das war kein Problem.

Beatrix