Haus kaufen und nach 6 Monaten wieder verkaufen

Wir stehen vor folgender Problematik.

Meine Eltern überschreiben mir in diesem Jahr ihr Reihenhaus im Bundesland xxxxxxx. Nach ca. 6 Monaten verkaufe ich dieses Haus und kaufe von dem Erlös in einem anderen Bundesland eine ETW als Altersruhesitz für meine Eltern. Dies ETW würde ich dann für 70 % der ortsüblichen Vergleichsmiete an meine Eltern vermieten.

Gibt es da steuerliche Probleme?

Kann es andere Probleme, wie z.B. Spekulationssteuer etc. geben?

Danke für Ihre Mühe.

Hallo,

siehe z.B. https://www.immoverkauf24.de/immobilienverkauf/hausverkauf/hausverkauf-steuer/

Gruß
h.

Ich verweise auf den ganz ähnlich gelagerten Fall hier:

@Aprilfisch und @nurmitlesen haben da deutliche Warnungen ausgesprochen.