Nutella - Blumenbrot

Muss man eigentlich noch mehr sagen als NUTELLA?! Hier findest du die Anleitung zu einem leckeren Nutella-Hefeteigbrot, das bei deinem Besuch richtig Eindruck machen wird. Und so geht’s:

Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Fertige hierzu einen herkömmlichen Hefeteig an (Grundrezept hier). Lasse diesen ruhen, bis er sich verdoppelt hat, lege ihn auf ein vorgewärmtes Brett und knete den Teig erneut gründlich durch.
Danach teilst du ihn in 4 Stücke.


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Rolle das erste Stück auf dem mehlbestäubten Brett auf eine Größe von ca. 20 cm Durchmesser aus.


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Drücke auf den dünn ausgerollten Teig einen Speiseteller und lege davor Backpapier darunter. Der dabei entstehende Abdruck markiert, bis wohin du das Nutella verstreichen sollst.


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Um die richtige Konsistenz zu erhalten, erhitze das Nutella kurz (ca. 30 Sekunden) in der Mikrowelle. So lässt sich die Masse leichter verstreichen. Verteile sie anschließend auf dem Teig bis zur Markierung.


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Mit den nächsten Teigstücken gehst du ähnlich vor. Doch diesmal legst du den ausgerollten Teig auf die vorherige Nutellaschicht. Danach wie gewohnt Teller darauf setzten und Nutella verstreichen. Diese Vorgehensweise wiederholst du erneut. Der vierte ausgerollte Teig kommt als Abschluss oben darüber. So ergeben sich die Schichten: Teig – Nutella – Teig – Nutella – Teig - Nutella – Teig.


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Danach setzt du den Teller oben auf und schneidest mit einem scharfen Messer einmal entlang der Kante.


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Nun greifst du zu einem Glas und setzt es mittig oben auf. Setze mit einem Messer Schnitte (insgesamt 16) bis zum Glas.


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Nimm jedes dieser eingeschnittenen Teile und drehe es 2 mal um die Achse. Das jeweils nebenanliegende in die entgegengesetzte Richtung.


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Wenn du rundum alles eingedreht hast drückst du die Enden jeweils zweier nebeneinanderliegender Teile zusammen.


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Zuletzt noch 20 Minuten ruhen lassen, damit der Teig erneut aufgeht. Anschließend kannst du oben noch etwas Eiweiß darauf pinseln. Bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten backen. Vor dem Essen noch kurz auskühlen lassen. Voilà!


Foto: Screenshot Steve’s Kitchen

Im Video vom Youtube-Channel „Steve’s Kitchen“ kannst du dir nochmal die Anleitung Schritt für Schritt anschauen:

Hier findest du weitere, leckere Rezepte, die du ganz einfach zuhause nachmachen kannst:

Für noch mehr Rezept-Ideen besuche uns auf unserer Facebook-Seite Tastify!

sieht sehr lecker aus, werde ich am We mal ausprobieren :slight_smile:

2 Like