Wieviel Kalorien kommen im körper an?

Wenn ich etwas mit 500 Kalorien esse, wieviel davon kann der körper verarbeiten?

Moin,

dazu müsste man wissen, wie die Kalorienangaben auf der Verpackung zu verstehen sind. Ich vermute, dass nur die verdaulichen Bestandteile zählen, damit wäre die Rechnung einfach: 500 rein, 500 setzen an.

Gruß
Ralf

Die Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Die Kalorienangabe ist grundsätzlich als maximaler Energieinhalt einer Speise zu verstehen.

Aber wie viel davon vom Körper tatsächlich aufgenommen wird, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab - wie schnell isst jemand? Wie gut kaut er? Sind ausreichend Enzyme und Säure vorhanden? Wie gut ist die Peristaltik? Kann das Nahrungsmittel überhaupt verdaut werden? Und so weiter und so fort.

1 Like

Ja das klingt einleuchtend.
Aber gibt es da vielleicht so nen groben Richtwert?

Keine Ahnung, vielleicht selbst bei Ner guten Aufnahme sind es maximal 85% ?

Und bei jemand gesunden im Durchschnitt 65% … z.B…

Habe die Frage leider nicht verstanden.

1 Like

Es wird ja gesagt das ein durchschnittlicher erwachsener 2000kcal zubeich nehmen soll/kann …
Aber da der körper ja nicht 100% der Kalorien auch verwerten kann. Müsste man ja z.b. 2200kcal zu sich nehmen um effektiv 2000 den körper zur Verfügung zu stellen…

Vielleicht solltest du dich auf (nicht allzu alte) Fragen beschränken, die du verstehst?

2 Like

Dann klickst Du nächstesmal einfach weiter.
Irgendwann wirst Du schon eine Frage lesen, zu der Du eine Antwort weißt.

1 Like

Wieso alte fragen ?
Und vielleicht beschränkst du dich auf die Ursprungsfrage ?

Du könntest doch auch das nächste Mal infach weiter klicken bis du was zu der Ursprungsfrage Beiträgen kannst ?

Ich wollte grade nach einem Link für Dich suchen.
Das hat sich natürlich damit erledigt.

2 Like

Hey Jokoloi

du solltest dich ggf auch mit der Technik (!) hier im Forum beschäftigen, bevor du Hilfswillige vergraulst …

Der rot eingekringelte Bereich zeigt, auf welchen Beitrag geantwortet wurde. Wieso du dich angegriffen fühlst, wenn du gar nicht angesprochen warst :woman_shrugging:

Gruß h

2 Like

Wieso hast du es dann nicht gemacht ? Also ziemlich unglaubwürdig diese Aussage .

Ja das habe ich verstanden. Aber du anscheinend meine Beiträge nicht. Ich habe mich nicht angegriffen gefühlt. Ich finde solche Posts bringen das Thema nur nicht weiter. Vor allem wenn man das Problem scheinbar verstanden hat aber es dann noch verschlimmert.

Darüber darfst Du selber nachdenken. Der Ton macht die Musik. Siehe auch Beitrag von @Hexerl.

1 Like

Schön das du es gemerkt hast. Aber jetzt schließt du Mal nicht von dir auf andere sondern liest dir deinen ersten Beitrag hier nochmal durch. Als kleine Gedankenstütze, er hat absolut nichts mit der eigentlichen Frage zu tun.

Stimmt, war ja auch keine Antwort auf Deine Frage und war auch nicht an Dich gerichtet. Erkennbar am Zitat!
Sarah ist neu hier, da braucht es manchmal eine kleine „Hilfestellung“.

1 Like

Ja genau wie meine Nachricht. Eine Gedankenstütze.

und ganz gewichtig auch von den verwendeten Lebensmitteln.

Wir leben angeblich in einer informationsoffenen Gesellschaft - vor 25-30 Jahren habe ich mich da quasi durchstudiert und alles gelesen, was irgendwie veröfentlicht wurde. Darunter auch der Energiegehalt von Haselnüssen… theoretisch ziemlich hoch, praktisch macht der Körper sich jedoch nicht die Mühe, die Fettketten aufzuspalten, wenn genug anderes da sei.

Ich suche verzweifelt diese Studie…

2 Like

Ich schwöre dir: ALLE!! Alle kommen in deinem Körper an - ob du willst oder nicht!

Das is ja der Driss!

Gruß, Diva