Schnelle Mini-Zimtschnecken

Keeeeeeekse! Bist du auch ein kleines Krümelmonster, das einfach nicht auf seine tägliche Portion Süßkram verzichten kann? Wir zeigen dir, wie du ohne großen Aufwand leckere Zimtschnecken in Keksgröße backen kannst.

Mit einem Happs sind die Zimtschnecken im Mund! Screenshot: Tasty Meals.

Für dieses Rezept vom Youtube-Kanal „Tasty Meals“ benötigst du gar nicht viele Zutaten. Eine Packung Blätterteig, etwas Zimt und Zucker sowie ein Stück Butter und etwas Puderzucker genügen bereits.

Zunächst bestreust du die Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker, damit der Teig nicht daran kleben bleibt. Dann rollst du den Blätterteig dünn aus und schneidest die Ränder ab, sodass eine rechteckige Fläche entsteht. Diese bestreichst du nun mit geschmolzener Butter und streust großzügig Zimt und Zucker darüber.

Die rechteckige Teigfläche wird mit Butter eingestrichen. Screenshot: Tasty Meals.

Nun wird der Teig von der langen Seite zu einer Rolle aufgewickelt. Diese kannst du dann mit einem Messer in mundgerechte Stücke teilen.

Beim Aufrollen des Teigs ist Fingerspitzengefühl gefragt. Screenshot: Tasty Meals.

Aus Groß wird Klein. Screenshot: Tasty Meals.

Lege die Mini-Röllchen nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und gebe das Ganze für 10-15 Minuten bei 180°C in den Ofen. Danach sind deine Zimtschnecken-Kekse bereits fertig und warten nur darauf von dir vernascht zu werden!

Tipp: Aus einer Tasse Puderzucker und einem kleinen Schuss Milch kannst du einen süßen Dip anrühren, in den du deine Kekse zusätzlich eintunken kannst!

So sehen die fertigen Mini-Zimtschnecken aus. Dazu passt ein süßer Dip. Screenshot: Tasty Meals.

Noch mehr praktische Tipps findest du hier:

Werde Fan unserer Facebook-Seite Küchentricks: www.facebook.com/kleinekuechentricks

3 Like